Wo bleibt die Solidarität mit wohnungslosen Menschen in Bielefeld?

Regine-Hildebrandt-Preis am 10.05.2019 um 16 Uhr . . .
Leerstehende britische Wohnungen werden nicht genutzt.

Das sollte allen dem Gedanken der Solidarität verpflichteten Menschen, die hier zur Verleihung des Regine-Hildebrand-Preises zusammengekommen sind, zu denken geben.
Obwohl die Zwischennutzung der durch den Abzug der britischen Rheinarmee freigewordenen Quartiere für akut von Wohnungsnot und Obdachlosigkeit Betroffene sofort möglich wäre, bleiben der Bau- und der Sozialdezernent der Stadt Bielefeld untätig und verweisen auf geplante, erst in etlichen Jahren realisierbare, Neubaupläne.

Brief von Widerspruch e.V. an Stiftung Solidarität (plus Anlage 5-2019)
[PDF | 120 KB | 4 Seiten]

Flugblattentwurf zum Förderpreis »Solidarität« (Endfassung)
[PDF | 84.7 KB | 1 Seite]

Regine-Hildebrandt-Preis 2019 —›