»Der Mensch ist (k)eine Ware«

Eine Tagung zum Umgang mit Stigmatisierung im Kontext neoliberaler Politik mit Präsentation der Wanderausstellung »Der Mensch ist (k)eine Ware«. Donnerstag • 09.11.2017 • 8.30-17 Uhr

Stigma Flyer Preview
2 Seiten | 81.2 KB


Tagung zum Umgang mit Stigmatisierung im Kontext neoliberaler Politik
». . . und raus bist Du, . . . raus bin ich noch lange nicht . . .«
9. November 2017 von 8.30 bis 17 Uhr in der Fachhochschule Bielefeld

Das Einführungsreferat hält Prof. Dr. Zick vom Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Uni Bielefeld. Außerdem wird dort auch die Wanderausstellung »Der Mensch ist (k)eine Ware« zum ersten Mal in Bielefeld zu sehen sein.
Wir hoffen Euer Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Euer Kommen.

Informationen zu den vier Veranstaltern finden Sie unter folgenden Webseiten:
Soltauer Impulse
Westfälische Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V.
FH Bielefeld
VPE – Verein Psychiatrie-Erfahrener Bielefeld e.V.

Link zur Wanderausstellung:
Der Mensch ist (k)eine Ware —› Wanderausstellung